Laß es L. i. e. b. e. sein…

An ALLE, die hier zu Besuch sind:

Morgen, am 01. Dezember startet hier wieder das Projekt   “24 T”, diesmal mit dem Titel

“Mutmaßungen über die Liebe”!

Wer Lust hat, mitzumachen ist herzlichst dazu eingeladen, mir ihren/seinen Beitrag zu diesem Thema per Mail zu schicken! Alles ist erlaubt, was es an kreativen Mitteln gibt  sich auszudrücken, einzige Voraussetzung: es muß eine neue, hierfür angefertigte Arbeit sein!

Würde mich wie immer sehr über Eure Mitarbeit freuen, weil ich darauf brenne zu erfahren, was alles so zusammenkommt, wenn wir uns im schier uferlosen Feld der “Mutmaßungen” bewegen.

Also bitte bitte schickt was, ich freu mich so und:

habt keine Scheu vor Melancholie und Sentiment, vor ganz großem Gefühlskino und allem was dazu gehört…schließlich ist Weihnachtszeit…und alles ist, was es ist…sagt sie doch, die Liebe, nicht wahr?

Etwas aufgeregte Vorfreude – Herzensgrüsse von Eurer Graugans!

Und hier der Versuch einer Einstimmung auf das Thema:

http://”Liebe ist alles”… (Nachtversion)

12 Gedanken zu „Laß es L. i. e. b. e. sein…

  1. Liebe Graugans, vergiss meine letzte Frage in der Mail, du schreibst es ja hier, also etwas Neues, sollst du kriegen 😉
    ich grüsse dich auch hier von Herzen und sende dir Sternengefunkel, hach, das wird bestimmt wieder spannend!

    Ulli

  2. Ich drücke Ihnen meine beiden Daumen für ein gutes Gelingen Ihres neuerlichen T-24 Projektes, liebe Frau Graugans. Sollte mir etwas Dazupassendes einfallen, werde ich mich melden.
    Abendmusikschöngruss,
    Herr Ärmel

      1. …also, Wild ist ja nicht notwendigerweise Grau…
        aber Grau ist ziemlich sicher ziemlich Wild, das möcht ich Ihnen nur mal hier geflüstert haben, Sie Herr Ärmel Sie!

  3. Das klingt schön:-) Gerade bin ich in einer sehr sentimentalen Stimmung und würde das auch gerne mal zu Papier bringen:-)
    Zwei Fragen habe ich aber noch:
    Bis wann willst du denn die Arbeit haben und leider sehe ich keine Mailaddy. Wohin soll ich das denn schicken?

Schreibe eine Antwort zu Margarete Helminger Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.