Von der Welt trennen.

 

„Die Menschen sind sterbliche Götter und die Götter unsterbliche Menschen. Wer den Sinn dieser Worte erfassen kann ist glücklich, denn er besitzt den Schlüssel zu allem!“ (Geheimnis des Osiris)

 

 

 

Textauszug:
Das Adolf Holl Brevier
Walter Famler (HG.)
Residenzverlag

 

 

 

10 Gedanken zu „Von der Welt trennen.

    1. Geht gar net anders, liebe Natascha, das mit dem „r“, ich red halt einfach so, wie mir der Schnabel gwachsn is! Wunderbar, daß Du zugehört hast! Ganz viele Grüße und Bergwind schick ich Dir und laß es Dir einfach saugut gehen!

    1. Angekommen, angenommen in Freude und eine Hand voll Buschwindröschen und Himmelsschlüsseln zu Dir hinauf schick ich Dir!. Viele Grüße!

Schreibe eine Antwort zu Kraulquappe Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.