„Hört – Hört!“ … Geschichte am Feuer, Teil 3

Am Feuer wurde der goldene Erzählfaden weitergesponnen und verwebt. Die Geschichte wird immer geheimnisvoller, niemand kann sagen, was sich da noch alles zwischen Anfang und Schluß entwickeln wird und welche Richtungen sie einschlägt. Ich bin überrascht und glücklich, daß alle so leise aber sehr aufmerksam und konzentriert dabei sind. Schöner kann ein Projekt nicht laufen…ich brauch nur da sein und abwarten und dann bekomm ich, wie heut Nacht, die Botschaft:

„Hier, bitte sehr, das neue Kapitel!“

Es ist mir so eine große Freude!

Also, morgen ist ja Pfingsten, habt alle miteinander schöne Feiertage, laßt die Tauben über Euren Häuptern zündeln, oder waren es die Zungen…und wenn schon Regen fällt, soll er wenigstens den Heiligen Geist über uns ausschütten und bei den angekündigten pfingstlichen Sprachverwirrungen da hilft am besten, sich mal hinsetzen, einer erzählt eine Geschichte, und die anderen hören zu…

Habt Dank fürs achtende Bemerken und daß Ihr bis jetzt gefolgt seid! Freue mich auf alles Weitere hier und hoffe, Ihr bleibt dabei, zwischen Himmel und Erde,
alles Liebe für Euch, von Eurer Graugans, leise schnatternd!

Und hier, bittesehr!

 

3. Kapitel: „Das stille Gleis“

erzählt von  Die Springerin

 

Kapitel 2
Kapitel 1

7 Gedanken zu „„Hört – Hört!“ … Geschichte am Feuer, Teil 3

  1. Eine Famose Stimme erzählt eine ebensolche Geschichte. Und ich lasse mich wegtragen in die Welten von Johannes und in die Welten von Ludwig. Eine Metamorphose in bester art rezitiert und bannend mein Ohr am Fortgang der Worte. Dankeschön.

  2. Sehr, sehr gut erzählt … 🙂

    Hatte mich gefragt, wie die Wandlung zum Engel Johann ablaufen würde – auf eine metamorphorisierende weg vom Gleisbett war ich nicht gefasst – eine angenehme Überraschung!

  3. Eine passende Fortsetzung, die Stimme ist imposant. Atmosphärisch und bildmächtig.
    Vielen Dank für die Präsentation. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird…
    Abendschöne Grüsse aus einem aufhorchenden Landstrich,
    Herr Ärmel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.