24 T. – Mutmaßungen über meine Mutter, Tag 2: Andreas Wolf

Die linkshändige Frau Meine Mutter war immer fremd in der Welt. Als Spanierin zur Welt zu kommen in Jena, im Mai 1939, den Namen „Maria del Pilar Gómez de Ortega“ durch die Welt zu tragen im Nazideutschland, eine Kindheit komplett im Krieg, wer kann sich das schon vorstellen? Ihre erste Erinnerung, so erzählte sie immer, … 24 T. – Mutmaßungen über meine Mutter, Tag 2: Andreas Wolf weiterlesen